„Briisa“ genießt wohl den letzten Schnee des alten Winters…